Quicklinks

-

+

New to FA

+

-

Meetings

+

-

About FA

+

-

For Members

+

-

For Professionals

+

-

EAI

+

-

WAI

+

-

Languages

+

-

Nur für heute (Just For Today)


Die Zwölf Schritte

  1. Wir gaben zu, dass wir dem Essen gegenüber machtlos waren und unser Leben nicht mehr meistern konnten.
  2. Wir kamen zu dem Glauben, dass eine Macht, größer als wir selbst, uns unsere geistige Gesundheit wieder geben kann.
  3. Wir fassten den Entschluss, unseren Willen und unser Leben der Sorge Gottes – wie wir ihn verstanden – anzuvertrauen.
  4. Wir machten eine gründliche und furchtlose Inventur in unserem Inneren.
  5. Wir gaben Gott, uns selbst und ei- nem anderen Menschen gegenüber unverhüllt unsere Fehler zu.
  6. Wir waren völlig bereit, all diese Charakterfehler von Gott beseiti- gen zu lassen.
  7. Demütig baten wir ihn, unsere Män- gel von uns zu nehmen.
  8. Wir machten eine Liste aller Personen, denen wir Schaden zugefügt hatten und wurden willig, ihn bei allen wieder gut zu machen.
  9. Wir machten bei diesen Menschen alles wieder gut, wo immer es möglich war, es sei denn, wir hät- ten dadurch sie oder andere verletzt.
  10. Wir setzten die Inventur bei uns fort und wenn wir Unrecht hatten, gaben wir es sofort zu.
  11. Wir suchten durch Gebet und Be- sinnung unsere bewusste Verbindung zu Gott – wie wir ihn verstan- den – zu vertiefen. Wir baten ihn nur, uns Seinen Willen erkennen zu lassen und uns die Kraft zu geben, ihn auszuführen.
  12. Nachdem wir durch diese Schritte ein spirituelles Erwachen erlebt hatten, versuchten wir, diese Botschaft an Esssüchtige weiter zu geben und diese Grundsätze in allen Lebensbereichen anzuwenden.

Nur für heute

Gott, gebe mir die Gelassenheit, die Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,

den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

und die Weisheit, das eine vom an- deren zu unterscheiden.

NUR FÜR HEUTE werde ich versuchen, nur für diesen einen Tag zu leben und nicht versuchen, alle meine Leb- ensprobleme auf einmal in Angriff zu nehmen. Ich kann etwas für zwölf Stunden tun, vor dem ich zurückschrecken würde, wenn ich es ein Leben lang beibehalten müsste.

NUR FÜR HEUTE werde ich für mich allein eine halbe Stunde in Stille verbringen und mich entspannen. Während dieser halben Stunde werde ich Gott danken, um einen klareren Blick auf mein Leben zu bekommen.

NUR FÜR HEUTE werde ich ein Programm haben. Ich werde es haben, auch wenn ich es vielleicht nicht per- fekt befolge. Es wird mich vor zwei Übeln bewahrenEile und Unentschlossenheit.

NUR FÜR HEUTE werde ich freundlich sein. Ich werde so gut aussehen, wie ich kann, mich angemessen kleiden, leise sprechen, zuvorkommend handeln, großzügig Lob verteilen, kein bisschen kritisieren, an keiner Sache etwas aussetzen und niemanden verbessern oder kontrollieren wollen außer mich selbst.

NUR FÜR HEUTE werde ich mich auf das einstellen, was ist und nicht versuchen, alles meinen eigenen Wünschen anzupassen. Ich werde mein Schicksal so annehmen, wie es kommt und mich ihm anpassen.

NUR FÜR HEUTE werde ich versuchen, meinen Geist zu stärken. Ich werde etwas Nützliches lernen. Ich möchte geistig nicht träge werden. Ich werde etwas lesen, das Anstrengung, Nachdenken und Konzentration erfordert.

NUR FÜR HEUTE werde ich glücklich sein. Wie Abraham Lincoln sagt: „Die meisten Leute sind so glücklich, wie sie sich zu sein entschließen.“ Glücklich ist man von innen heraus, es ist keine An- gelegenheit äußerer Umstände.

NUR FÜR HEUTE werde ich meine Seele in dreierlei Hinsicht trainieren. Ich werde für jemanden etwas Gutes tun, ohne entdeckt zu werden. Ich werde mindestens zwei Dinge tun, die ich ungern tue – nur zur Übung. Ich werde niemandem zeigen, wenn meine Ge- fühle verletzt sind; sie mögen verletzt sein, doch heute werde ich das nicht zeigen.

NUR FÜR HEUTE werde ich furchtlos sein. Ich werde Schönes genießen und glauben, dass die Welt mir in dem Maße geben wird, wie ich ihr gebe.

ANONYME ESSSÜCHTIGE
in Genesung

www.foodaddicts.org

FA Kontaktstelle Deutschland
Belthlestraße 40, 72070 Tübingen
tel 07071/967804  •  email deutschland@foodaddicts.org

von der FA Weltdienst-Konferenz genehmigte Literatur, Stand: Juli 2015